Dosbefehle aus den Referenzlisten der Computer-Technologie

Dos-Befehle

Parameter und Anwendung

ansi - Unterstützt Ein- und Ausgabe von Tastatur und Bildschirm
append - Möglichkeit von Programmen Datendateien in den angegebenen Verzeichnissen zu Öffnen als ob sie im aktuellen Verzeichnis wären
apply - Ausführung einer Datei mit unterschiedlichen Variablen aus
assign - Leitet Datenträgerzugriffsoperationen von einem auf das andere Laufwerk um
attrib - Zeigt Dateiattribute an oder ändert diese
backup - Sichert eine oder mehrere Dateien auf einem anderen Datenträger
beak - Schaltet die zusätzliche Überwachung für Ctrl + C (on) oder (off) ein
buffers - Legt die Anzahl der Plattenpuffer fest
call - Befehl zum Aufruf von Batchdateien aus Batchdateien
cd - Wechselt in Verzeichnisse oder zeigt dessen Namen an
chcp - Wechseln der Codeseite oder Anzeigen dessen Nummer
chdir - Wechseln in das aktuelle Verzeichnis oder Anzeigen dessen Namens
chkdsk - Datenträgerüberprüfung mit Statusbericht
choice - Fordert den Benutzer zum Treffen einer Auswahl auf
cls - Löschte den Inhalt des Bildschirms
command - Start einer neuen Instanz des Dos Befehlsinterpreters
comp - Dient zum Vergleich der Inhalte zweier Dateien bzw. Sätze
comspec - Festdefinierte Variable für Suchpfad und Namen des Kommandoprozessors
copy - Kopieren einer oder mehrerer Dateien an eine andere Stelle
country - Dient für länderspezifische Einstellungen
ctty - Schaltet auf eine andere Eingabeeinheit um
date - Anzeige des Systemdatums und wartet auf Eingabe eines neuen Datums
debug - Werkzeug zum Editieren und Testen von Programmen
defrag - Optimierung des Datenträgers durch Reorganisation der Dateien
del - Löscht Dateien, sofern sie nicht schreib- oder anderweitig geschützt sind
delolddos - Nach Installation einer neuen Dos Version wird mit dem Befehl die alte gelöscht
delthree - Löscht alle Dateien innerhalb eines Verzeichnisses und dessen Unterverzeichnisse
device - Bestimmt einen zu definierenden Einheitentreiber
devicehigh - Ladet beim Start bestimmten Einheitentreiber in den oberen Speicher
dir - Listet alle Dateien und Verzeichnisse innerhalb eines Verzeichnisses auf
diskcomp - Inhaltsvergleich zweier Disketten
diskcopy - Kopiert Inhalt und Datenträgerbezeichnung einer Diskette auf eine andere Diskette
display - Treiber für verschiedene Zeichensätze bei Hochauflösenden Bildschirmen
doshelp - Listet alle Dosbefehle mit ihren Parametern zur Ausführung an
doskey - Editiert Befehlseingaben, ruft Befehle zurück und erstellt Makros
dosshell - startet die grafische Benutzerführung von Dos
driver - Gerätetreiber für die Vergabe logischer Laufwerksbezeichnungen
drvspace - Einrichtung und Konfiguration eines komprimierten Laufwerks
echo - Zeigt Meldungen an bzw. schaltet Befehlsanzeige ein (on) oder aus (off)
edit - Öffnet den Editor
edlin - Startet den zum Betriebssystem gehörenden Editor
emm386 - Aktiviert bzw. deaktiviert Expansionsspeicher Unterstützung
erase - Löscht eine oder mehrere Dateien
errorlevel - Fehlerabfragewert für Batchdateien
exe2bin - Konvertiert .exe Dateien in Binärformat
exit - Führt in ein Anwendungsprogramm zurück
expand - Expandiert eine oder mehrere komprimierte Dateien
fasthelp - Kurzzusammenfassung der Hilfe für Dosbefehle
fastopen - Verkürzt die Zeit zum Öffnen häufig verwendeter Programme und Dateien
fc - Vergleicht zwei Dateien bzw. Sätze von Dateien und und zeigt dessen Unterschiede an
fdisk - Öffnet Programm zum Partitionieren der Festplatte/n
files - Legt Anzahl der Dateien fest, die Dos gleichzeitig verwalten soll
find - Filter zum Suchen von Zeichenketten in Dateien
for - Führt einen Befehl für jede einzelne Datei eines Satzes von Dateien aus
format - Formatiert einen Datenträger (Diskette/Festplatte)
goto - Sprungbefehl für Batchdateien
graftabl - Erlaubt Dos, im Grafikmodus einen erweiterten Zeichensatz anzuzeigen
graphics - Lädt ein Programm zum Druck von grafischen Bildschirminhalten
help - Öffnet vollständige Hilfe für Dos an
install - Lädt externe Dos Befehle resident in den Arbeitsspeicher
interlink - Verbindet Computer über seriellen bzw. parallelen Anschluss
intersvr - startet den Interlinkserver
join - Ordnet ein Laufwerk einem bestimmten Verzeichnis auf einem anderen Laufwerk zu
keyb - Stellt entsprechende Tastaturbelegung für ein bestimmtes Land ein
label - Erstellt, ändert oder löscht die Bezeichnung eines Datenträgers
lh - Lädt Programm oder Treiber in den oberen Speicherbereich (Upper Memory Area)
loadfix - Öffnet Programm und führt es über den ersten 64 KB Speicher
loadhigh - Lädt Programm oder Treiber in den hohen Speicherbereich
md - Erstellt ein neues Verzeichnis
mem - Zeigt die Größe des belegten und noch freien Arbeitsspeicher im System an
memmaker - Startet Programm zur Speicheroptimierung
mkdir - Befehl zum Erstellen eines Verzeichnisses
mirror - Zeichnet Informationen über einen oder mehrere Datenträger auf.
mode - Konfiguriert Geräte im System
more - Zeigt Dateien seitenweise auf dem Bildschirm an
move - Verschieben oder umbenennen von Datei/en und Verzeichniss/en
msav - Durchsucht den Computer nach Viren
msbackup - Sicherung bzw. Wiederherstellung von Dateien zu einem anderen Datenträger
msd - Technische Informationen über den Computer
nlsfunc - Ladet länderspezifische Informationen
path - Legt den Suchpfad für ausführbare Dateien fest oder zeigt diesen an
pause - Befehl zum Einfügen von Pausen in einer Batchdatei (Stapelverarbeitungsdatei)
power - Schaltet Powermanager ein oder aus
print - Druckt Textdateien während der Verwendung anderer Dosbefehle
prompt - Bestimmt das Format des Systemanforderungszeichens
qbasic - Startet die QBasic Programmierumgebung
rd - Löscht ein leeres Unterverzeichnis
recover - Restauriert eine Datei oder Diskette mit fehlerhaften Sektoren
rem - Dient zum Markieren einer Kommentarzeile
ren - Dient zum Umbenennen einer oder mehrer Dateien
rename - Benennt eine oder mehrere Dateien um
replace - Ersetzt Dateien durch gleichnamige Dateien
restore - Stellt gesicherte Daten mit Backup wieder her
rmdir - Entfernt ein Verzeichnis
scandisk - Überprüft Datenträgeroberfläche und korrigiert Fehler
select - Ändert den aktuellen Ländercode
set - Setzt bzw. entfernt Umgebungsvariablen oder zeigt sie an
setver - Setzt die Versionsnummer, die Dos an ein Programm meldet
share - Installiert gemeinsamen Dateizugriff und -sperrung
shell - Weist dem Betriebssystem einen anderen Kommandoprozessor zu
shift - Gestattet in Batchdateien die Abarbeitung von mehr als zehn Variablen
sort - Übergibt die Eingabe sortiert auf Bildschirm, Datei oder anderes Gerät
stacks - Gibt die Größe des Stapelspeichers der Hardwareinterrupts an
subst - Weist einem Pfad eine Laufwerksbezeichnung zu
switches - Schaltet spezielle Text- und Datenstrukturen auf Normalbetrieb um
sys - Kopiert Systemdateien und Befehlsparameter auf einen Datenträger
time - Zeigt die aktuelle Systemzeit an und wartet auf die Eingabe einer neuen Zeit
three - Zeigt die Verzeichnisstruktur eines Laufwerkes oder Pfades grafisch an
type - Gibt den Inhalt einer Datei auf dem Bildschirm aus
undelete - Stellt gelöschte Dateien wieder her
unformat - Stellt Datenträger wieder her, der durch format gelöscht bzw. recover rekonstruiert war
uninstal - Rückgängigmachen der letzten Dos Installation
vdisk - Einheitentreiber zum Erstellen eines virtuellen Laufwerks
ver - Zeigt die aktuelle Versionsnummer von Dos an
verify - Schaltet die Überprüfung aller Datenaufzeichnungen und Datenübertragungen ein
vol - Zeigt Datenträgerbezeichnung und Seriennummer des Datenträgers an
vsafe - Überwacht Datenträger und Speicher auf Virenbefall
xcopy - Kopiert Dateien und Verzeichnisstrukturen (außer versteckte und Systemdateien)